DMG MORI investiert in 4logistic Terminalcomputer

Die DMG Mori AG (ursprünglich 1870 als „Werkzeugmaschinenfabrik Gildemeister & Comp“ gegründet)  ist einer der größten Hersteller von spanenden Werkzeugmaschinen in Deutschland und auch weltweit ein führender Hersteller von CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen. Das Unternehmen hat weltweit 21 Produktionsstätten und seinen Hauptsitz in Bielefeld.

dmg-mori
Seit 2016 setzt DMG Mori 4logistic MS512 i5X MK2 Staplerterminals am Standort Seebach ein.

  • Kunde: Deckel MAHO Seebach GmbH
  • Branche: Maschinen- und Werkzeugbau
  • Kunde seit: 2016
  • Verwendete Hardware: 4logistic MS512 i5X MK2

Bild: Metilsteiner / wikimedia

Passende Produkte