CINRAM integriert 4logistic Industriecomputer

Die Cinram GmbH in Alsdorf bei Aachen ist der größte europäische Produktions- und Distributions-Standort der Firma Cinram, dem weltweit größten Hersteller und Logistik-Dienstleister für führende Unternehmen in der Home Entertainmentindustrie.

Cinram-Logo

Kommissionier-Aufträge werden dem Mitarbeiter visuell über die Datenbrille angezeigt und der Mitarbeiter wird wegeoptimiert an die Pickplätze geführt. Auf- und Abstellen eines MDE-Gerätes entfällt. Die Kontrolle über die richtige Entnahme eines Artikels wird durch einen Scanvorgang über die Datenbrille durchgeführt. Die erfolgreiche Verifizierung wird ebenfalls durch eine Information über das Auge sichtbar. Dort wo die Kamera der Datenbrille aufgrund von schlechter Ausleuchtung des Lagers oder Unzugänglichkeit zum Barcode versagt, hat CINRAM einen Finger- oder Handschuhscanner in den Prozess integriert. Gemeinsam mit der put-to-light Entwicklung von CINRAM wird durch die Verwendung eines mobilen Pick Carts multi-order-picking ermöglicht.
pickkart
Auf den mobilen Pick Carts kommen 4logistic IPC815 DXB Industriecomputer zum Einsatz. Für die Logistik lieferte 4logistic bereits 2010 MS808 und MS810 Staplerterminals.

  • Kunde: CINRAM GmbH
  • Erstinstallation: 20xx
  • Verwendete Hardware: 4logistic IPC815 DXB, 4logistic MS810 N MK2

Interessantes Video zu Pick by Vision: Vision: IHK Aachen Neue Wege in der Logistik - pick-by-vision