Neuer Cisco Accesspoint AP1600 mit Cisco CleanAirExpress

Die neue Cisco Aironet 1600 Serie sind Enterprise-Class, Entry-Level 802.11n basierte Accesspoints, entwickelt um die Wireless-Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmensnetzwerke anzusprechen.

Die Aironet 1600-Serie bietet hervorragende Leistung zu einem attraktiven Preis und bietet erweiterte Funktionen: Zum einen sorgt CleanAirExpress für eine bessere Abdeckung durch intelligente Spektralanalyse und zum anderen ClientLink 2.0 zur Vereinheitlichung gemischter Netzwerke. Zusätzlich beinhaltet die Aironet 1600-Serie 802.11n basierte 3x3 MIMO-Technologie (Multiple Input Multiple Output) mit zwei spartiellen Streams. Deshalb ist die Serie ideal für kleine und mittelständische Unternehmen.

Auch bietet die Aironet 1600-Serie einen sechsmal höheren Durchsatz in bestehenden 802.11a/g WLAN-Netzen. Als Teil des Cisco Aironet Portfolios bietet die 1600er-Serie ein Low-Cost-Investment bei der Anschaffung und entsprechenden Investitionsschutz durch nahtlose Integration in das bestehende Netzwerk. Mit diesem Entry-Level-Gerät kann das bestehende Netzwerk einfach und kostengünstig auf 802.11n WLAN Technologie migriert bzw. erweitert werden. Durch den logischen Unified Access Aufbau ist die Serie ideal auch für zukünftiges Wachstum gewappnet.

Hochfrequente Exzellenz!

Aufbauend auf der „RF Excellence“ der Aironet Familie bietet die 1600-Serie sichere und zuverlässige drahtlose Verbindungen. Optimierte Enterprise-Class Chipsets liefern beste Wireless Ergebnisse dank:

  • 802.11n mit 3x3 Multiple-Input Multiple-Output (MIMO)-Technologie mit zwei spartiellen Streams welche 300 Mbps oder mehr an Durchsatz bieten – weitaus mehr Kapazität und Zuverlässigkeit als konkurrierende Accesspoints.

  • Radio Resource Management (RRM): Automatisierte Selbstheilung des Funknetzes bei unvorhergesehenen Funklöchern durch HF-Strahlung verhindern „tote Bereiche“ und sichern Hochverfügbarkeitsverbindungen.

  • CleanAirExpress: Erkennt effektiv HF-Störungen und bietet grundlegende Spektralanalysen bei gleichzeitiger Korrektur – Ausfallfreier Betrieb garantiert

  • Cisco ClientLink2.0 Technologie: Erhöht die Downlink-Leistung aller mobilen Geräte im Netzwerk, einschließlich 802.11n Geräte, bei gleichzeitiger Verbesserung der Akkulaufzeit auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablet-PCs.

  • Cisco BandSelect Technologie: Verbessert 5-GHz-Client-Verbindungen im Mixed-Client-Umgebungen

  • Cisco VideoStream Technologie: Verwendet Multicast um Rich-Media-Anwendungen zu verbessern

  • Basierend auf all diesen Technologien hilft Cisco einen maximal störungsfreien Betrieb am Laufen zu erhalten. Ebenso bietet Cisco zusätzlich die branchenweit größte Auswahl an 802.11n Antennen um eine optimale Abdeckung für alle Anwendungsbereiche zu gewährleisten.

Skalierbarkeit

Die Cisco Aironet 1600-Serie ist eine Komponente der Cisco Unified Wireless Network-Serie, welche extrem skalierbar ist: Bis zu 18.000 Access Points bei voller Layer 3 Mobilität können in einem Netzwerk agieren. Das Cisco Unified Wireless Network ist die branchenweit flexibelste, elastischste, und skalierbarste Architektur und liefert sicheren Zugang zu mobilen Diensten und Anwendungen. Mit dem niedrigsten „Total Cost of Ownership“ und Investitionsschutz durch die nahtlose Integration in bestehende kabelgebundene Netzwerke ist es der ideale Einstieg in die Cisco Unified Wireless Welt.