Hygienische Eingabe in besonderen Zeiten

Neben der persönlichen Hygiene ist natürlich auch ein sauberer Arbeitsplatz besonders wichtig.  Die aktuellen Zeiten erfordern nun nicht nur ein erhöhtes Bewusstsein für jeden einzelnen, sondern auch eine erhöhte Hygiene der Dinge die wir – insbesondere im beruflichen Umfeld – regelmäßig anfassen. Vor einigen Tagen haben wir bereits eine Anleitung für die Reinigung unserer Geräte veröffentlicht.

So empfiehlt das RKI die regelmäßige Desinfektion von Tastaturen: „Da Tastaturen und Touchscreens Flächen darstellen, die oft mit der Hand berührt werden, stellen sie eine mögliche Route zur Transmission von Erregern dar [1-4] und sollten daher im Hygieneplan berücksichtigt werden [5].“

Keime tummeln sich überall, zu Hause, im Büro, in der Industrie und auch in medizinischen Umgebungen.  Nicht alle dieser Keime sind gesundheitsschädlich, und auch eine durch eine Tastatur weitergegebene Erkrankung wird nicht unbedingt auf das Gerät zurückgeführt.

Auch die konsequente Einhaltung der Händedesinfektion kann die Übertragung von Keimen nicht verhindern.

Handelsübliche Office-Tastaturen und -Mäuse lassen sich zwar oberflächlich reinigen und desinfizieren, jedoch können Flüssigkeiten und Schmutz durch Spalten und Fugen zwischen den Tastenkappen ins Innere gelangen. Doch wie oft findet selbst eine solche Reinigung überhaupt statt? Diese Zahlen alarmieren: Eine gewöhnliche Computer-Tastatur ist durchschnittlich fünfmal dreckiger als ein Toilettensitz. Auf einer Tastatur befinden sich außerdem etwa 60-mal mehr Keime, so berichtet der Hygiene-Blog Keepingitkleen.

Wir empfehlen Ihnen, neben den Bildschirmen auch Tastaturen und Mäuse regelmäßig zu reinigen und zu desinfizieren.

Unsere hygienischen Silikon-Tastaturen lassen sich problemlos reinigen und desinfizieren. Sie verfügen über eine geschlossene Oberfläche ohne Kanten und Öffnungen, an denen sich Schmutz ansammeln kann. Die Keyboards sind resistent gegen Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Handlotion, Schweiß, Seife, Waschmittel, Motoröl, Getriebeöl, Diesel, Alkohol oder Frostschutzmittel. Sie können also problemlos mit handelsüblichen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln gesäubert werden. Durch ihre Robustheit werden Silikon-Tastaturen vor allem in der Industrie und Logistik eingesetzt und sind durch ihre hygienischen Eigenschaften ebenfalls prädestiniert für das Gesundheitswesen.

KBD5 Hygienic Industrietastaturmit Touchpad

KBD5_Keyboard_1_200x200

  • Silikonummantelte Tastatur mit Nummernblock und integriertem kapazitiven Touchpad
  • Kann mit allen herkömmlichen Mitteln gereinigt und desinfiziert werden. Dicht nach IP68 - ein Tauchbad ist möglich.
  • Einfache Tastenbetätigung durch Silikonschaltelemente & ergonomische Bauform
  • Gute Qualität bei niedrigen Kosten.
  • Flache Tastenkappen ermöglichen eine schnelle & gründliche Reinigung & Desinfizierung.
  • Angenehmes Tastgefühl auch mit Schutzhandschuhen dank spezieller Schalttechnologie.

 

KBD6 Hygienic Industrietastatur

KBD6_hygienicindustrietastatur_200x200

  • Silikonmembran für maximale Hygiene
  • Austausch der Tastenmembran für Desinfektion
  • Rundum-Schutz vor Schmutz und Spritzwasser
  • Kabelgebundene Variante oder kabellose Variante erhältlich
  • Clean Function zum Abschalten des Tastenfeldes während der Reinigung

 

KBD7 Hygienic Kompakt IP68 Industrietastatur

KBD7_Hygienic-Kompakt-IP68-Industrietastatur-2_200x200

  • Tastatur mit Silikonmembran für maximale Hygiene
  • Variante mit Hintergrundbeleuchtung lieferbar
  • 360 ° Rundum-Schutz vor Schmutz und Spritzwasser
  • Flache Tasten für vollständige Flächendesinfektion
  • Dicht nach IP68, abwaschbar, wasserfest und desinfizierbar
  • Leicht zu reinigende, hygienische Tastatur
  • Tastensperre zum Abschalten des Tastenfeldes
  • Gewindebohrung für VESA-Halterung

 

HWM1 Hygienic Wireless Mouse

Hygienic_Wireless_Mouse_200x200

  • Robuste drahtlose Maus für den industriellen und medizinischen Bereich
  • Desinfizierbar
  • Wasserdicht nach IP65 Schutzklasse
  • Antimikrobielle Silberphosphatglas-Technologie (freigegeben durch ECHA BPR / EFSA)
  • Optische Abtastung mit 1300 dpi
  • 4 Tasten (Scrollfunktion über 2 Tasten)
  • Reichweite von bis zu 20 Meter
  • Verbindung über USB Dongle

 

Eingabegeräte mit der Schutzklasse IP68 sind gegen jegliche Berührungen von außen und gegen das Eindringen von Staub abgesichert. Des Weiteren ist die Tastatur gegen das Eindringen von Wasser sehr gut geschützt, sodass es auch unbeschadet auf unbegrenzte Zeit unter Wasser sein kann. Das heißt somit, die Tastatur ist staub- und wasserdicht und ermöglicht eine unkomplizierte Reinigung.

Kontaktieren Sie uns noch heute für Ihr individuelles Angebot!