4logistic präsentiert neue Generation robuster Staplerterminals

Straubenhardt, 05. März 2015 – Mit der MK2 Version der MS8 Standard Serie stellt das baden-württembergische Unternehmen 4logistic eine neue innovative Geräteserie für die Logistik- und Lebensmittelbranche vor.

Innovation für Warehouse Applikationen
Mit schlankem Gehäuse sowie modernem Layout kommt das besonders platzsparende Design mit Tiefen zwischen 3,9 cm bis 4,6 cm daher. Die Staplerterminals sind in den Bildschirmgrößen 10“, 12“ und 15“ erhältlich.

Moderne Front – bewährte Robustheit
Als besondere Neuerung sind alle Geräte nun mit einem modernen kapazitiven „PCAP“ Touchscreen ausgestattet, der durch eine robuste Glasfläche geschützt wird. Vierfacher Multitouch, aber auch Gestensteuerung runden die neue verschleißfreie Front ab. In Umgebungen, bei denen ein kapazitives Display nicht eingesetzt werden kann, ist eine 10“ Version ebenfalls mit herkömmlichem resistivem Display sowie, ebenfalls optional, speziellem Display für den Ausseneinsatz erhältlich.

Maximale Kompatibilität dank Windows Umgebung
In der Stammkonfiguration werden die Terminals einschließlich Windows 7 Embedded ausgeliefert, sind jedoch auch als Microsoft Windows 7 Professional Version erhältlich. Im Gegensatz zur normalen Variante bieten Embedded-Umgebungen einen zusätzlichen Manipulationsschutz, da Betriebskonfigurationen nur durch den IT-Administrator erstellt werden können. Ebenso wird die Performance des Gerätes ideal optimiert, so dass maximale Rechenpower den Anwendungsprogrammen zur Verfügung steht. Konfigurationen mit Windows 8.1 oder Windows 8.1 Embedded sind ebenfalls möglich.

Vierfache Leistung – passiv gekühlt
Dank neuer Quad-Core Architektur auf Basis der neuen Intel Baytrail N2900-Serie vervierfacht sich die Geschwindigkeit zu den bisher üblichen Atom Prozessoren, dennoch kommen alle Modelle ganz ohne Lüfter aus. Nicht nur optisch ein Blickfang sorgt das geschlossene Aluminiumgehäuse für eine ideale Kühlung bei maximaler Performance. Gleichzeitig sind die Touchterminals außergewöhnlich energiesparend, so braucht das größte Modell MS815NX MK2 im Durchschnittsverbrauch lediglich 18 Watt. Die Grundausstattung der MS8 Industrie Terminals umfasst 4 GB DDR3L RAM Arbeitsspeicher, eine ultraschnelle 64 GB SSD Festplatte sowie modernstes 802.11 a/b/g/n WLAN mit einer Geschwindigkeit von bis zu 450 MBit/s. Anschluss-seitig stehen USB 2.0 und USB 3.0 Ports, Gigabit Netzwerkanschlüsse sowie RS-232 Ports bereit. Bei der gesamten Hardware ist die für die Industrie übliche Langzeitverfügbarkeit gewährleistet.

Ein üblicher weiter Eingangsspannungsbereich von 9 bis 36 V DC ist bei allen Geräten gegeben. Kundenspezifische Anpassungen, wie ein alternativer Eingangsspannungsbereich können nach Rücksprache jederzeit umgesetzt werden. Die Montage erfolgt über VESA-100 Bohrungen, entsprechendes Zubehör wie beispielsweise Wandhalterungen sind ebenfalls erhältlich. Alle Komponenten wurden für den bewegten Dauerbetrieb ausgerichtet und entsprechend nach Militärstandards auf Erschütterungs- und Vibrationsfestigkeit konzipiert.

Alle neuen Modelle der MS8 MK2 Serie sind ab sofort im Direktvertrieb bei 4logistic und über autorisierte Systempartner erhältlich.

Pressekontakt

4logistic Ltd.

Mobile Solutions

Rotestrasse 24
75334 Straubenhardt
Ansprechpartner: Bernd Schliekau

Fon: +49 (0) 7082-79260-0 

Fax: +49 (0) 7082-79260-20
info@4logistic.de
http://www.4logistic.de

Der baden-württembergische Hersteller 4logistic liefert Lösungen für mobile Datenerfassung, Dienstleistungen und Produkte für Wireless LAN, Staplerterminals und Industriecomputer für Logistik und Industrie. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Lösungen mit einem hohen Rationalisierungseffekt anzubieten. Dabei werden neue Wege beschritten, die es ermöglichen, moderne und preisgünstige Industriestandards auf den Markt zu bringen.